Mecklenburg Blog

Meine Heimat ist Klütz in Mecklenburg. Mittlerweile lebe ich an der Müritz, dem größten See der Mecklenburgische Seenplatte.

Erntedankfest Mecklenburg-Vorpommern - Programm

Vom 5. bis 7. Oktober 2012 - Das 22. Landeserntedankfest in Mecklenburg-Vorpommern

Programm Freitag, 5.10.2012

  • 10.00 Uhr Ortsbegehung durch die Jury „Das am schönsten geschmückte Grundstück der Gemeinde Rühn“ (Preisverleihung am Sonnabend um 18.00 Uhr auf der Bühne)
  • 11.00 Uhr Feierliche Eröffnung der neuen Fußgängerbrücke im Klosterpark
  • 20.00 Uhr Ernteball des Klostervereins mit großer Tombola (bereits ausverkauft)

Programm Sonnabend, 6.10.2012

  • ab 10.00 Uhr APFELFEST mit Händlermeile, historischem Dorfhandwerk, Konzerten und unzähligen Köstlichkeiten.
  • Wanderausstellung Streuobst – „Pastor Müschens Erbe“, erstellt vom NABU MV unter Mitarbeit vom Pomologen-Vereins MV
  • 11.00 – 13:30 Uhr Bauernbrunch mit Pasternack (Moderation: Udo Gadinger) Prominente der Region kochen zusammen mit Starkoch Ralf Schröder und das Ganze zu Swing-Musik vom Andreas Pasternack – Trio.
  • 14.00 – 15.00 Uhr „Besuch im Zoo“ - Lieder und Tänze vom Kinder- und Jugendensemble Dorf Mecklenburg 15.30 Uhr Klosterpark: Symbolische Pflanzung von Apfelbäumen – zur Begründung einer neuen Streuobstwiese im alten Klostergarten. Sie können Baumpate werden!
  • 15.00 – 18.00 Uhr „Sing man tau un danz mit mi“ (Moderation: Bernd Kalauch, NDR) Posaunenchor der Stiftskirche Bützow, Holtz`Apteiker Chor, Warnemünder Trachtengruppe e.V., Jürgenshägener Frauenchor, Mildenitzer Danzlüd Malchow – Wendisch Waren e.V., Liederkranz Bützow, Völkshäger Danzgrupp, Kindergruppe Stadt Bützow, Kindertanzgruppe – Minis- Kulturverein Rühn e.V., Posaunenchor Stiftskirche Bützow, Güstrower Mädels e.V., Linedance Sport – und Kulturverein Steinhagen, Tanzgruppe Kulturverein Rühn – Die Kurzen, Finale - Mecklenburger Heimatlied (alle Teilnehmer)
  • 18:00 Uhr Prämierung des am schönsten geschmückten Grundstückes von Rühn
  • 19.00 – 22.00 Uhr „Lichterfest im Kloster“ (Moderation: Bernd Kalauch, NDR) Freiluft – Konzert mit „EVA…mit allen Sinnen“ (Livegesang mit Klavierbegleitung: Jazz, Rock, Pop, Balladen, Musical). Dazu das Kloster in farbiges Licht getaucht. Live-Tanz-Show mit „Eight for fun“ auf der Bühne Lasershow „Historische Visionen“ Und Lichter, Lampen, Feuer…

Programm Sonntag, 7.10.2012

    • Händlermeile mit historischem Dorfhandwerk, Konzerten und unzähligen Köstlichkeiten
    • 09.30 – 10.00 Uhr Empfang der Ehrengäste vor der Kirche mit „Salz und Brot“ (Kindergruppe Rühn & Jagdhornbläser)
    • 10.00 - 11.00 Uhr Festgottesdienst in der Klosterkirche (mit Tonübertragung auf die Hauptbühne)
    • 11:00 – 18:00 Uhr Öffnung Händlermeile, historisches Handwerkerdorf, Drachenfest, Rummelplatz, Saftpresse im Klosterhof zum Zuschauen (Verarbeiten und Verkauf bereits angelieferter Äpfel und Rote Beete) Freilicht-Ausstellungen: alte und moderne Technik in Landwirtschaft, Forsttechnik mit Vorführungen (Klosterpark) u.s.w.
    • 10.00 – 15.30 Uhr Bäuerlicher Dreikampf „Saustark“ (Moderation: Eckhard Krüger) Wettmahlen von Getreide Strohballenwettschieben Kniebeugen mit Kornsack auf dem Rücken Kinderdreikampf „Wer is fix?!“ Sackhüpfen 20m auf Zeit, Eierlaufen 20m auf Zeit Eierzielwurf
    • 12.00 - 13.30 Uhr Festumzug „Altes Kloster – Neue Ernte“ mit ca. 75 Bildern (Moderation: Leif Tennemann, NDR)
    • 13.30 – 14.30 Uhr Konzert des Landespolizeiorchesters
    • 14:30 - 15:00 Uhr Übergabe der Erntekrone, Festansprachen des Ministerpräsidenten, des Bauernverbandspräsidenten und des Landwirtschaftsministers, Bekanntgabe des Ortes für das 23. Landeserntedankfest 2013
    • 15.00 – 15.30 Uhr Landespolizeiorchester 2. Teil
    • 15.30 - 17.00 Uhr „Austköst up`n Klosterhoff“ (Moderation: Hausmeister Erwin / Leif Tennemann, NDR) Apteiker Hus Band, Witziner Dörpschaft e.V., Benjamin Nolze,
    • 16.00 Uhr Preisverleihung Wettbewerb – „Saustark“ „Breitling`s - maritimer Kraftgesang aus Rostock“, Versteigerung Kalb, Tanzgruppe: Eight for fun
    • 17.00 Uhr „The Crazy boys“ Eine Band der großen Shows und der coolen Clubs. Die verrückten Jungs aus Rostock um tanzen kein Hula-Hoop moderner Zeiten, sondern sind vom Scheitel bis zur Sohle waschecht: Jeder der Musiker ist Rock’n Roll, ist 50er-Jahre, ist Fan der Zeit. Hier spielt keine Tanzkapelle für Nostalgiker: Die Crazy Boys produzieren einen Groove, der erleben lässt, was Rock’n Roll eigentlich bedeutet: Rebellion, Tabubruch, Aufschrei! Let it Roll, Baby!!!

Landeserntedankfest Mecklenburg-Vorpommern

Quelle: Tourismusverband Mecklenburgische Schweiz